top of page

So sehen Sieger aus!

Bei uns in der PTS Friedberg beherbergen wir vier ganz besonders mutige junge Damen und Herren, die sich Ende März beim Landesredewettbewerb in Voitsberg trauten, ihre Meinung vor einem großen Publikum kundzutun.

Unsere vier Sieger traten mit einer klassischen Rede in der Kategorie Polytechnische Schulen an und holten alle einen Stockerlplatz!

Elisa Gamperl holte mit ihrer kritischen Analyse des Zusammenlebens von Alt und Jung in ihrer Rede „Früher war alles besser?“ den dritten Platz, den auch Julian Lind durch Punktegleichstand mit seiner Ode an die Lehre „Lehre- es ist mir eine Ehre“ belegte. Überwältigender Elan und überzeugende Gestikulation von Michael Gaulhofer brachte die Jury dazu, ihm mit seiner Rede zur Massentierhaltung, die zu bewussterem Fleischkonsum anregt, den 2. Platz zu verleihen. Die Siegerin ist Johanna Klampfl, die sich mit ihrer Rede „Frauen hinterm Herd“ den 1. Platz holt. In der Rede blickt Johanna nicht nur in alle Welt und weist auf aktuelle Diskriminierungsfälle gegen Frauen hin, sondern deckt auch die Missstände im privaten Bereich der Österreicherinnen auf. Sie vertritt die Polytechnischen Schulen der gesamten Steiermark beim Bundeswettbewerb in Innsbruck Anfang Juni.

Vor vielen Menschen zu seiner eigenen Meinung zu stehen und diese auch noch sprachlich korrekt zu präsentieren, erfordert viel Mut, Beharrlichkeit und Übung.

Darum wollen wir an dieser Stelle den vier Schüler/-innen zu der einzigartigen Leistung gratulieren und uns bedanken, dass sie die Schule so gut vertreten haben. (Ich bin ganz besonders stolz auf euch! LG, Fr. Buchegger :-))



80 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page