top of page

Streetworker in der Schule

Am 12.03.2024 durfte die Klasse P2 der PTS Friedberg drei Stunden mit dem Streetworker Dominik aus Hartberg verbringen.

Der Streetworker stellte sich mit dem Namen Dominik vor. Er erzählte uns, wer er ist, was genau er macht und warum er heute bei uns ist. Dominik hatte uns Bericht von Charmaine Chaloupekgesagt, dass er selbst die Lehre zum KFZ-Techniker gemacht hat und sich nach seinem Zivildienst dazu entschieden hat, etwas Soziales zu machen. Danach begann er für das Hilfswerk als Streetworker zu arbeiten. Er erklärte uns, dass man als Streetworker für Jugendliche von 12-25 zuständig ist, diese mit ihm über ihre Probleme reden können und er ihnen anschließend hilft. Wir sprachen über alle Drogen, die wir kannten, wie zum Beispiel K.O. Tropfen, Gras, Koks, usw. und gingen genauer auf sie ein. Er wies uns auch darauf hin, dass der Konsum von Drogen schwere Folgen haben oder sogar bis zu dem Tod führen kann.


Das Fazit der gesamten Klasse war, dass der Workshop sehr interessante Themen beinhaltete und es nur zum weiterempfehlen ist.


Bericht von Charmaine Chaloupek


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page