Eislaufen im Gatsch

Aktualisiert: 19. Mai

Der Versuch, Eislaufen zu gehen, ist diesen Montag nur halb gelungen. Mehr dazu in unserer Geschichte...


Die Story des Scheiterns: Alles begann am Sonntagvormittag. Der Eislaufverein Friedberg teilte via Facebook mit, dass das Eis wieder befahrbar sei. An dieser Stelle sind wir dankbar über Snapchat, sonst wäre das Eislaufen schon am Mitnehmen der Eislaufschuhe gescheitert. Obwohl es dennoch nicht alle geschafft haben, die Eislaufschuhe mitzunehmen und Frau Buchegger schon in Sorge war wegen dem Wetterbericht, der 6°C am Vormittag ankündigte, waren Frau Jiricek und Herr Hecher in ihrem Turnlehrerelement und zogen ihren Plan mit Begeisterung durch. Auch die Schüler*innen waren definitiv motiviert. Doch dann beschloss die Temperatur am Vormittag tatsächlich über die Maßen zu steigen und das Eis hatte keine Lust mehr, Eis zu sein. Somit wurde das Eislaufen eher zum Badespaß und das Experiment war gescheitert. Oder doch nicht?


Nicht ganz, denn dann kamen auch die Schüler*innen ohne Eislaufschuhe auf ihre Kosten, denn in Friedberg gibt´s ja noch einen Fußballplatz und der Tag war gerettet. Und wenn sie nicht zuhause bleiben, müssen sie auch morgen in die Schule. Märchen aus.


167 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen