top of page

Kartoffeln pflanzen wie früher

Anfang Mai machte die GM-Gruppe eine Reise in die Vergangenheit und half beim Pflanzen von Kartoffeln.


Bernada Pfeffer, Obfrau des Seniorenbundes der Ortsgruppe Friedberg lud uns ein, bei einem tollen Projekt mitzuwirken. Und zwar wurden in der Nähe der Feuerwehr Friedberg auf einem Feld mit einem Noriker namens Poldi und Fuhrmann Christof Gerlitz Kartoffeln angebaut.

Als unsere Schüler eintrafen, war der Acker bereits gepflügt und alle Kartoffeln an Ort und Stelle, denn es handelte sich um ein Projekt, an dem auch die Volkschule und die Mittelschule Friedberg mitwirkten. Unsere Aufgabe war es, die Furchen mit Poldi wieder zu schließen und alle herausstehenden Kartoffeln mit Erde zu bedecken. Dabei wurden wir auch vom Museumsradio interviewt, was mindestens genauso ein Highlight war.


Unser kleiner Ausflug bot uns einen spannenden Einblick in alte Zeiten und führte auch dazu, dass wir unsere heutigen Standards, aber auch Lebensmittel mehr zu schätzen wissen.



12 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page