Es weihnachtet sehr

Aktualisiert: 19. Mai

Da die Weihnachtsstimmung in einem Lockdown - dominierten Jahr, geprägt von ständigen Testungen, Masken - die bereits zum täglichen Outfit dazugehören wie ein Pullover - und der allgegenwärtigen Demonstrationen sehr angespannt und gedrückt war, hat die PTS entschlossen, gerade den Tag vor Weihnachten zu einem besonderen, entspannenden Erlebnis zu machen.


Am 23.12. war bei uns in Friedberg in der Schule Ausnahmezustand im positiven Sinn (Positiv heißt an dieser Stelle "gut" ;)). Ein Alternativprogramm stimmte den einen oder die andere freudig auf die Ferien. Die Schüler konnten sich entscheiden, ob sie ihre Fußballkünste zum Besten geben wollten, sich lieber forschend auf den Silvesterabend vorbereiteten oder gar mit Gesellschaftsspielen auf die kommenden Familienfeiern einstimmten.

Zum Gewinnen gabs beim Fußballturnier übrigens das Beste überhaupt: einen Hausübungsgutschein:D


Nachdem das Klassenzimmer im Anschluss zum Kino umfunktioniert wurde, mussten die Schüler*innen wohl feststellen, dass sie doch braver in diesem Jahr waren, als die Lehrer*innen ihnen gesagt haben. Denn die Wichteln verteilten fleißig Geschenke an alle.


Ach übrigens: In der Werkstätte bereiteten wir uns schon seit Anfang November auf Weihnachten vor. Die Metall-Elektrogruppe von Frau Buchegger lötete fleißig an einer LED-Lichterkette, die den ganzen Advent den Besuchern der Schule am dunklen Morgen Weihnachtsstimmung bescherte.



113 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen